Jetzt beraten lassen!
Das Problem

Wir müssen zahlen.
Die Energiewende kostet.

Weder Windparks im Norden, noch Solarparks im Süden können uns dauerhaft mit bezahlbarem Strom aus regenerativen Energiequellen versorgen. Die Idee der Energiewende an sich ist gut, nur kostet die Umsetzung unerwartet viel Geld. Entsprechend steigt der Strompreis.

Der Strompreisanstieg.

Der Strompreis hat sich in den letzten 18 Jahren mehr als verdoppelt, von 14 Cent je Kilowattstunde im Jahr 2000 auf 30 Cent 2018. Das entspricht einer Preissteigerung von 111 % in nicht mal 20 Jahren. Ein Grund dafür ist, wie wir unseren Strom erzeugen und die Kosten die dabei entstehen.

Hinweis: Unter Verwendung der empirischen Daten vom Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (durchschnittlicher jährlicher Stromanstieg von 2000-2018: 4,3 %) wird eine durchschnittliche jährliche Strompreissteigerung von 4,3 % angenommen.

Die Strompreiszusammensetzung.

 

Warum wird Strom immer teurer?

Der Transport.

Wenn wir Strom aus Wind und Sonne zentral erzeugen, müssen wir ihn immer erst transportieren, bevor wir ihn daheim nutzen können. Dafür brauchen wir Stromtrassen. Und deren Ausbau kostet.

Strom, den wir zu viel haben.

Unsere Netze können nur begrenzt Strom aufnehmen. Sobald wir mehr Strom aus Wind und Sonne machen als wir selber nutzen, müssen wir das Ausland dafür bezahlen, dass es unseren Strom verbraucht.

Wenn die Sonne nicht scheint.

Die Sonne scheint nicht nach Bedarf und der Wind bläst nicht auf Knopfdruck. Wenn wir also bei Regen oder Flaute nicht im Dunkeln sitzen wollen, müssen wir schmutzigen Strom aus dem Ausland kaufen.

Strom selber machen.
Mit daheim Solar Modul.

daheim Solar Modul: Mit Photovoltaikmodulen auf dem Dach machen Sie Strom daheim. Strom den Sie nicht selbst nutzen, verkaufen Sie.

Mit daheim Solar Modul machen Sie einen ersten Schritt, den Problemen und Kosten der Energiewende zu entgehen. Mit einer Photovoltaikanlage auf dem Dach machen Sie bis zu 30 % Ihres Stroms einfach selber und sparen Geld.

daheim Solar Modul

 

Strom selber machen und speichern. 
Mit daheim Solar System.

daheim Solar System: Mit Photovoltaikmodulen auf dem Dach und Stromspeicher im Keller machen und speichern Sie Strom daheim. Strom den Sie nicht selbst nutzen, verkaufen Sie.

Daheim Solar System besteht aus einer Photovoltaikanlage auf dem Dach plus Stromspeicher im Keller. Damit machen Sie bis zu 70 % Ihres Stroms selber, speichern ihn für später und sparen noch mehr Geld.

daheim Solar System